Corona

Hier wird dir geholfen!

Corona-Hilfsangebote im Überblick

Es gibt viel Hilfe und Unterstützung in der aktuellen Lage. Wir lotsen dich zu den passenden Informationen und Ansprechpartner*innen.

Gesundheit

Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen:

Informationen zum Corona-Virus:

Arbeit und Wirtschaft

WO KANN MAN SICH ÜBER ARBEITSRECHTLICHE ASPEKTE INFORMIEREN?

AN WEN KÖNNEN SICH FREIBERUFLER*INNEN UND UNTERNEHMEN WENDEN, DIE WEGEN CORONA EINEN KREDIT BRAUCHEN?

AN WEN KÖNNEN SICH KÜNSTLER*INNEN UND SOLO-SELBSTSTÄNDIGE WENDEN?

AN WEN KÖNNEN SICH UNTERNEHMEN WENDEN, UM KURZARBEIT ZU BEANTRAGEN?

WO KÖNNEN SICH BÜRGER*INNEN UND UNTERNEHMEN INFORMIEREN?

Das Bundeswirtschaftsministerium hat zur Information von Unternehmen unter 030 18615 1515 und für Bürger*innen unter 030 18615 6187
eine Hotline eingerichtet, die montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr erreichbar ist. Auf seiner Internetseite hält das Ministerium Informationen bereit.

WO KANN MAN SICH ALS ARBEITGEBER INFORMIEREN?

Eltern

AN WEN KÖNNEN SICH ELTERN WENDEN?

An wen kann ich mich wenden, wenn ich nicht arbeiten kann, weil meine Kinder wegen Schul- und Kitaschließung betreut werden müssen?

  • Notbetreuung:
    Eltern, die die Betreuung ihrer Kita- oder Schulkinder in den kommenden Wochen anders nicht organisieren können, haben unter bestimmten Voraussetzungen Anspruch auf eine Notbetreuung in Kita, Schule und/oder Hort. In der Regel müssen dafür beide Elternteile oder der alleinerziehende Elternteil, bei dem ein Kind überwiegend lebt, bestimmten, derzeit dringend benötigten Berufsgruppen angehören: Polizei, Feuerwehr, Medizin, Pflege, öffentlicher Nahverkehr usw..Nähere Informationen sowie Anträge gibt es in der Regel auf den Internetseiten der Städte und Gemeinden oder in den Einrichtungen selbst.
  • Lohnersatzleistung:
    Maßnahme ist in Planung, Informationen folgen in Kürze.

Mieter*innen

AN WEN KÖNNEN SICH MIETER*INNEN WENDEN?

Verbraucher*innen

AN WEN KÖNNEN SICH VERBRAUCHER*INNEN WENDEN?

Bahnreisende

Studierende